Wer geschäftlich viel mit dem privaten Auto unterwegs ist, der sollte sich ein elektronisches Fahrtenbuch anschaffen, denn dies nimmt den Nutzern eine Menge Arbeit ab. Elektronische Fahrtenbücher halten automatisch geschäftliche Fahrten fest und sorgen so dafür, dass die Nutzer am Ende des Jahres eine Menge Geld sparen können, da sie exakte und fehlerfreie Angaben bei der Steuererklärung machen. Darüber hinaus verfügen moderne Fahrtenbücher über eine ausgefeilte Software, die verschiedene Zusatzfunktionen ermöglicht. So ist zum Beispiel ein Nachvollziehen der getätigten Fahrten dank GPS Verfolgung möglich.

Geschäftlich oder Privat

Wenn man ein Fahrzeug nur zu geschäftlichen Zwecken nutzt, dann kann man das Fahrtenbuch natürlich immer eingeschaltet lassen. Doch was ist, wenn man das Auto auch mal privat nutzen möchte? In einem solchen Fall bieten viele Fahrtenbücher mittlerweile eine Art Schalter an, durch den man das Fahrtenbuch zwischen Privat- und Geschäfts-Modus hin und her schalten kann. So hat man immer aktuelle Daten, die automatisch auf dem Computer gespeichert werden.

Fragen

Sollte man Fragen haben, dann kann man sich an verschiedene Anbieter wenden, um sich ausführlich beraten zu lassen. Außerdem kann man so auch die Preise und Leistungen der Fahrtenbücher untereinander vergleichen.